Soziale Brennpunkte statt Parlament und Arbeiterklassenverrat!

LAKL-Geheimdienst leakt Plakatentwürfe!

Dr. Diether „Diddy“ Dehm bereitet nach Informationen des LAKL/SKPF-eigenen Geheimdienstes SGD („Sehr geheimer Dienst“) gerade neue Plakatentwürfe für die Bundestagswahl vor. Diese wurden uns von einer anonymen Quelle zugespielt. Wir können nicht verifizieren, dass dieses tatsächlich die Entwürfe von Dr. Dehm sind, begrüßen die Plakate jedoch ausdrücklich, da sie unserer Organisation wieder ein nativ-vertrautes Bild von Grassroots-Klassenkampf und DIY-Charme verleihen.

(zum Vergrößern: klicken)

Schnelles ausmisten garantiert: mit dem LAKL-Kündigungsschreiben!

Die LAKL/SKPF begrüßt das kompromisslose Vorgehen der Parteiführung gegen jede von Abweichlertum, Spalttendenzen und Zersetzung. Die Aushebelung der korporatistischen und auf Staatsverbrüderung ausgerichteten Gewerkschaften und ihrer Keimzellen, den Betriebsräten, nötigt uns höchste Anerkennung hab. Um die Bereinigung des Mitarbeiterstabes zu effektivieren, hat die Spitze der LAKL/SKPF die Abteilung SKPB (Sehr kompetente Politikberatung) beauftragt, ein einfach anzupassendes Kündigungsschreiben zu entwickeln. Dieses ist seit heute hier abrufbar:
[Download Kündigungsschreiben, PDF, Formular]

So geht’s Junge Welt verteilen

So bringt man Publikationen seriös unters Volk und geht gegen Medienblockade, Medienmacht und Medienmanipulation vor. Auch wenn das Heft selbst um das es hier geht freilich reformistischer Mist ist.

Diddy Dehm über den Gummiknüppelpenis

Ich bin der Gummiknüppelpeniz!

Diddy Dehm über die „Barrikadenpotenz“, den „Elektropeniz“ und den „Knüppel aus dem Sack, Knüppel in den Sack!“

Sahra über Kommunismus

Außen jetzt: Strömung, Gremium, Propaganda – das Spiel für den Klassenkampf!

Noch nie waren Kreisvorstandssitzungen so aufregend! Noch nie waren Parteitage so kämpferisch! Noch nie konnten Sie ihr Wissen besser einsetzen!

Tauchen Sie ein – in die spannende Welt des Parteilebens. LAKL und SKPF präsentieren ein Unterhaltungsprodukt der Extraklasse: Sitzungen, Zugfahrten und Parteitage werden damit zu einem Klassenkampferlebnis der besonderen Art. Das Spiel ist kommunistisch-kostenfrei und kann auf dieser Website heruntergeladen werden. Danach benötigen Sie lediglich ein analoges Papiervervielfältigungsgerät (am besten mit Farbkompetenz), ein Schreibgerät und einige Genossinnen und Genossen, die mit Ihnen spielen wollen!

Strömung, Gremium, Propaganda – das Spiel.
PDF, 500 KB, 2 Seiten. Download [hier]

Klassenkampf statt Weltuntergang!

Wie wir sehen haben sich die werktätigen Massen erfolgreich gegen den klerikalen Weltuntergangsplan der Bartsch-Maya-Koalition gewehrt. Denn den richtigen Klassenstandpunkt haben heißt auch: gegen den Weltuntergang sein!